, Herren 3 (Tobi)

Spitzenkampf an einem unscheinbaren Donnerstagabend

Am Donnerstag, 4.11.2023 hatten wir die Ehre gegen den derzeit Zweitplatzierten Volley Muristalden zu spielen. Uns war allen klar: Wenn wir diesen Match unter 5 Sätzen gewinnen, sind wir die Zweitplatzierten. Somit war auch das Ziel klar.

Zu Beginn kamen wir gut ins Spiel. Früh erkannten wir, dass sich unser Gegner vor allem durch gute Defense und Mitteangriffe auszeichnet. Dennoch konnten wir unsere Angriffe im ersten Satz so anpassen, dass wir doch den Boden fanden oder zumindest beim Gegner genug Eigenfehler induzieren. Den ersten Satz konnten wir so also sichern.

Der zweite Satz begann mit einer ähnlichen Qualität wie der letzte aufgehört hat. Jedoch konnte Muristalden mit einem höheren Selbstvertrauen auftreten und hat uns mit kontrollierten Angriffen in die Ecke gedrängt. Durch das dadurch entstandene Stimmungstief gelang uns weniger als im ersten Satz und wir mussten diesen abgeben.

Der dritte Satz wurde mit frischen Kräften unserer Seite gestartet und konnte klar zu 17 für uns entschieden werden.

Am Start des vierten Satzes war klar, dass wir diesen für uns entscheiden müssen, um uns den zweiten Tabellenrang zu sichern. Der Satz fing an mit ausgeglichener Leistung. Wir konnten uns aber Schritt für Schritt absetzen uns fühlten uns bereits, als ob wir den Match gewinnen würden. Dieses Selbstvertrauen führte aber zu Flüchtigkeitsfehlern und einem hektischen Spiel von unserer Seite. Wir verloren also diesen Satz leider auch. Das Ziel wurde also nicht erreicht. Die neue Zielsetzung stand aber fest. Dieser Match muss gewonnen werden.

Den letzten Satz begann wieder mit sehr viel Motivation und ein wenig zu viel Energie. So haben wir wieder etliche Flüchtigkeitsfehler zu verzeichnen. Dennoch können wir den Satz mit doch ein wenig mehr Überzeugung im Spiel gewinnen.

Dieser match war wohl der intensivste der Saison bisher und wir konnten ihn gewinnen. Dies gibt uns Mut für den letzten Match gegen Münsigen vor der Winterpause.

VBC Münchenbuchsee - Volley Muristalden, 3:2 (25:14, 22:25, 25:17, 15:25, 15:9)