, Herren 3 (Tobi)

3 Tabellenpunkte für Tobis Regenwürmer

Für uns geht es am Samstag früh los gegen den TV Zollikofen. Schon um 12 Uhr startet unser Match. Mit 14 Spielern sind wir mehr als je zuvor. Ausnahmsweise ist nicht mal die Spielzeit des Liberos gesichert. Wir haben es auf einen deutlichen Sieg abgesehen.

Der erste Satz startet nach kurzen Anfangsschwierigkeiten gut für uns. Wir sind besonders im Block sehr präsent und können auch von mehreren Fehlern des Gegners profitieren. Wir setzen uns klar ab, aber die letzten fehlenden Punkte geben uns zu tun. Dennoch können wir den Satz 25:21 für uns entscheiden. 

Unser Spiel im zweiten Satz ähnelt dem ersten. Wir sind am Netz präsent, können nicht ganz so viel Druck im Angriff erreichen und Zollikofen macht weiterhin Fehler. Wir liegen zuerst 3 Punkte, dann phasenweise sogar 6 Punkte im Vorsprung. Die letzten 2 Punkte holen wir uns leider nicht ganz so einfach. Wieder kann Zollikofen den Rückstand verkleinern. Wir setzen uns dann doch noch durch und können den 2. Satz wieder mit 25:21 für uns entscheiden.

Im dritten Satz haben wir mehr Mühe. Wir geraten gleich zu Beginn mit 1:5 in den Rückstand. Wir können wieder ausgleichen. Doch der Satz ist noch nicht gewonnen. Wir geraten mit 13:19 wieder in den Rückstand. Jetzt gilt es, unser bestes Volley-Spiel zu zeigen. Wir haben uns ein 3:0 vorgenommen und wollen dies auch erreichen. Es wird knapp, aber beim Schlusspfiff steht es 25:23 für uns. Die Aufholjagd ist geglückt. Wir können die erwünschten drei Punkte holen. So soll es auch in der Meisterschaft weitergehen. Als nächstes steht jedoch ein Cup-Spiel an. Am Montag treten wir gegen die 4. Liga von Langenthal an.

 

VBCM – TV Zollikofen 3:0 (25:21, 25:21, 25:23)